Mitglieder

Katharina Maehrlein

Initiatorin von Soul@Work, Autorin, Beraterin, Speakerin, Trainerin und Coach. Freiberuflerin seit 1996.
Katharina Maehrlein hat nach ihrer Ausbildung zur Ergotherapeutin, dem Studium der Psychologie, Soziologie und Publizistik und ihrem Masterstudiengang mit Abschluss Master of Science im systemisch-analytischen Coaching in den letzten 20 Jahren rund 30.000 Menschen, meist Führungskräfte der 1. Und 2. Ebene trainiert und gecoacht. Dabei erlebt sie immer wieder große Ratlosigkeit im Umgang mit den täglichen Herausforderungen und wie die persönlichen Ressourcen so eingesetzt werden können, dass Belastungsphänomene keine Chance haben.
Sie begleitet Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größen als Consultant auf dem Weg zu einer gesunden Leistungskultur und mehr Resilienz.

Arno Brandscheid

Geschäftsführer der Einhorn Management Beratung GmbH und Mitorganisator des Soul@Work-Netzwerks. Er coacht eigentümer- und familiengeführte Unternehmen und deren Führungskräfte in Fragen der Kulturentwicklung, der Werteorientierung und Führung, des Aufbaus der Arbeitgebermarke und in Veränderungsprozessen. www.einhorn-beratung.com

Wir unterstützen das Soul@Work Netzwerk und sind ein aktiver Netzwerk-Partner, weil die seelische Gesundheit, das Wohlbefinden der Menschen am Arbeitsplatz einer der wesentlichen Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens ist.

Die Wirtschaft ist im Wandel. Wir von Einhorn unterstützen Unternehmen dabei, diesen Wandel pro-aktiv zu gestalten, indem wir managen und beraten. Wir sagen nicht nur, wo es hängt, sondern legen – wenn gewünscht – auch Hand an; kompetent, passioniert und praxisnah. Dabei nutzen wir unsere jahrzehntelange Erfahrung im operativen Geschäft.

Werden Menschen effektiv eingesetzt? Verfügen sie über die Ressourcen, die es braucht, um die richtigen Dinge zu tun? Sind die Arbeitsmethoden zukunftsträchtig? Hat die Arbeitsgemeinschaft Rahmenbedingungen, die zur Potenzialentfaltung beitragen? Wie lassen sich Reibungsverluste reduzieren?
Das sind Fragen, auf die wir unser Augenmerk lenken, damit andere Resultate herbeigeführt werden. Wer andere Resultate will, muss andere Ursachen schaffen und genau das tun wir; Symptombehandlung ist unsere Sache nicht.

Heidi Lensing

Sie coacht und berät seit 2006 Menschen in beruflichen Entwicklungsphasen und kleine und mittlere Unternehmen zu den Themen lebensphasenorientierte Arbeitskultur und menschengerechte Unternehmensführung. Soul@Work hat sie von 2013 bis 2017 mit aufgebaut.

Die mangelnde Vereinbarkeit von Lebens- und Arbeitsrhythmus und das Vernachlässigen der persönlichen Situation der Beschäftigten hat auf Dauer die inzwischen überall bekannten Folgen: signifikante Steigerung psychischer Erkrankungen, zunehmende Fehltage aufgrund von Krankheit, hohe Fluktuation. Daraus resultieren eine sinkende Arbeitgeberattraktivität und Innovationskraft bis zum Verlust der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Wie lassen sich Lebens- und Berufsphasen bestmöglich verbinden? Wie gelingt es Unternehmen, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden? Was erhält und fördert langfristig die Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter? Wie lässt sich die sogenannte Rush hour des Lebens entzerren?

Fragestellungen, die eine neue Perspektive auf das betriebliche Miteinander erfordern, um so den Bedürfnissen von Mitarbeitern und unternehmerischen Anforderungen gleichermaßen gerecht zu werden. Lebensphasen- und persönlichkeitsorientierte Arbeitskultur setzt dort an, wo der Erfolg eines Unternehmens entschieden wird: Bei leistungsfähigen, loyalen und ganzheitlich zufriedenen Mitarbeitern.
www.heidi-lensing.de

PIMA Health Group

PIMA Health Group unterstützt Unternehmen und Organisationen dabei, ein strategisches Betriebliches Gesundheitsmanagement in Ihrem Unternehmen zu implementieren und so die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter langfristig zu behüten. Als Kooperationspartner mit großer Expertise in Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit sowie allen Belangen des betrieblichen Gesundheitsmanagements sind Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg die Ergebnisse unserer Arbeit.

PIMA sorgt dafür,
• ein allgemeines Gespür für das Erfolgspotenzial der Gesundheit zu entwickeln,
• Ihre individuellen Unternehmenspotenziale zu erfassen,
• gemeinsam essentielle Strukturen und Prozesse zu schaffen und
• maßgeschneiderte Lösungen zu erarbeiten